Gitarre stimmen schnell und einfach : So funktioniert’s

Gitarre stimmen in unter 3 Minuten…

Das Stimmen einer Gitarre gehört für jeden Gitarristen zu einem Standardprozedere, das in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden muss. So führen unter anderem Temperaturschwankungen dazu, dass sich die Länge der Saiten mit der Zeit verändert, was in der Folge zu einer Verstimmung führt. Welche Methoden sich zum Gitarre stimmen eignen und wie Sie ihre Gitarre auch als Anfänger ganz einfach stimmen können sehen Sie im Artikel. Das Stimmen einer Gitarre ist besonders wichtig beim Gitarre lernen für Anfänger  wichtig.

 

Gitarre stimmen: Die wichtigsten Grundlagen

Die Basis für das Stimmen einer Gitarre bildet die sogenannte Standard-Stimmung. Sie definiert, welcher Ton von einer bestimmten Gitarrensaite wiedergegeben werden soll. Die Reihenfolge der Töne ist dabei E, A, D, G, H und E, wobei mit der obersten bzw. dicksten Saite angefangen wird. Klassische Merksätz sind in diesem Zusammenhang „Eine alte Dame geht heute Einkaufen“ oder „Ein hungriger Gitarrist darf alles essen“. Bei diesen Sätzen stehen die Anfangsbuchstaben der einzelnen Wörter stellvertretend für die entsprechende Tonhöhe. Gestimmt wird die Gitarre über die Stimmmechaniken, welche sich am Kopf des Instrumentes befinden. Durch das Drehen der Mechaniken werden die Saiten entweder gespannt bzw. gelockert, wodurch sich die jeweilige Tonhöhe verändert. Während des Stimmvorgangs werden die Saiten einzeln angeschlagen oder gezupft und mit der Hilfe eines Vergleichstons bzw. Messgerätes eingestellt. Mittlerweile gibt es neben klassischen Methoden ebenfalls Stimmhilfen im Internet, welche die Prozedur deutlich vereinfachen und ihnen dabei helfen werden ihre Gitarre ganz schnell zu stimmen.

Gitarre stimmen mit Online-Apps

Eine der unkompliziertesten Methoden zum Stimmen einer Gitarre ist die Verwendung einer speziellen
App. Anwendungen dieser Art gibt es sowohl für Android- als auch für Apple-Geräte und sind in der Regel Gitarre stimmen ganz einfach selber machenkostenlos im jeweiligen App-Store verfügbar. Über das integrierte Mikrofon können Smartphones und Tablets die Tonhöhe erfassen und diese optisch darstellen. Üblicherweise arbeiten die Apps mit einer Skala, die bei falschen Tönen nach links oder rechts ausschlägt. Für das Stimmen muss das mobile Endgerät in der unmittelbaren Nähe der Gitarre liegen. Im Anschluss werden die Saiten wiederholt angeschlagen, während gleichzeitig solange an der Mechanik gedreht wird, bis die Anzeige in der App sich auf den richtigen Ton einpendelt. Alternativ kann hier auch ein elektronisches Stimmgerät verwendet werden. Produkte dieser Art können entweder in Musikfachgeschäften oder im Internet erworben werden. Auch für Computer sind spezielle Stimmprogramme erhältlich. Damit die Gitarre mit dem Computer gestimmt werden kann, ist das Vorhandensein eines Mikrofons zwingend erforderlich.

Apps sind zwar nicht so gut wie echt Stimmgeräte aber sie erfüllen fürs erste ihren Zweck. In unseren Augen gibt es zwar noch bessere Methoden aber eine GUTE APP tut es für den Anfang auch.

Wichtig ist die Zuhilfenahme einer wirklich guten App deswegen haben wir hier ein paar Apps die wir ihnen empfehlen können.

Apple Gitarren App

Google Playstore App

Gitarre per Gehör stimmen

Wer kein elektronisches Hilfsmittel zur Hand hat, kann seine Gitarre auch mit den eigenen Ohren stimmen. Im Vergleich zu elektronischen Stimmgeräten bzw. Apps, ist diese Methode allerdings deutlich aufwändiger und nimmt entsprechend mehr Zeit in Anspruch. Für das Stimmen per Gehör, wird in jedem Fall ein Vergleichston benötigt. Puristen verwenden hierfür eine klassische Stimmgabel. Bei diesem Hilfsmittel handelt es sich um eine Metallgabel, die bei Erschütterung einen bestimmten Ton (in der Regel E oder A) erzeugt. Welcher Ton genau wiedergegeben wird, ist in der Regel auf der Stimmgabel eingraviert. Die Gabel wird für das Stimmen der Gitarre leicht auf einen harten Untergrund geschlagen und anschließend an das eigene Ohr gehalten. Entsprechend des hörbaren Tons wird nun die Saite gespannt. Ein Nachteil von Stimmgabeln ist, dass der Ton nur wenige Sekunden anhält.

Als Alternative zur Stimmgabel existieren auf einschlägigen Portalen im Internet wie beispielsweise YouTube ebenfalls Videos, die den gewünschten Ton konstant wiedergeben. Das Perfekte Video dazu finden Sie hier. In dem Video können Sie die verschiedenen Töne anklicken und so wie ihre Gitarre gestimmt werden muss und das in unter einer Minute.

Mit diesem Video können Sie jetzt sofort ihre Gitarre stimmen und das sofort hier auf der Seite.

Gitarre mit einem anderen Instrument stimmen

Weiterhin besteht ebenfalls die Möglichkeit, sein Instrument mit der Hilfe einer zweiten Gitarre zu stimmen. Grundvoraussetzung ist hierbei natürlich, dass die zweite Gitarre bereits korrekt gestimmt ist. Selbstverständlich können auch andere Instrumente wie Klaviere oder Keyboards zum Stimmen per Gehör verwendet werden. Zu beachten ist, dass es in der Regel ausreicht, eine Saite mit den genannten Hilfsmitteln zu stimmen. Die restlichen Saiten können im Anschluss mit der Hilfe von Tonpaaren eingestellt werden. Ein weiteres analoges Werkzeug um die Gitarre zu stimmen ist die Stimmpfeife. Mit ihrer Hilfe können exakt die sechs notwendigen Töne der Gitarren-Grundstimmung erzeugt werden.

Diese Technik des Gitarrenstimmens ist genau wie mit dem Gehör stimmen eine ehr fortgeschrittene Technik und nicht optimal für Anfänger geeignet. Diese Arten des Stimmens sind aber gut um das Gehör zu verbessern und somit auch zum Gitarre lernen.

 

Gitarre stimmen mit Tonpaaren

Sobald eine Saite richtig eingestellt wurde, können die anderen Saiten mit dieser gestimmt werden. Wird zum Beispiel eine korrekt gestimmte E-Saite im 5. Bund gegriffen, so entspricht der hörbare Ton in etwa einer A-Saite, die im 7.Bund gegriffen wird. Werden nun beide Saiten angeschlagen, können diese miteinander verglichen und entsprechend eingestellt werden. Analog zur E-Saite, entspricht auch der Ton des 5. Bundes der A-Saite dem des 7. Bundes der D-Saite. Dieses Schema kann für alle Saiten mit Ausnahme der H-Saite angewendet werden. So entspricht der Ton einer leer angeschlagenen H-Saite dem einer im 7.Bund gegriffenen tiefen E-Saite. Zu berücksichtigen ist, dass bei dieser Methode ausschließlich Oberton-Intervalle eingestimmt werden, welche nicht mit der jeweiligen temperierten Stimmung identisch sind. Auf diese Weise werden die Saiten minimal zu tief gestimmt. Dies ist auch ein Grund dafür, warum das Stimmen mit den sogenannten Flageolett-Tönen zwar grundsätzlich bequem und schnell ist, genau genommen aber keine wirklich saubere Stimmmethode darstellt. Allerdings macht sich dieser Effekt beim alltäglichen Spielen kaum bemerkbar, sodass er nur von geschulten Ohren wahrgenommen werden kann. Ist für Konzerte oder ähnliches aber unbrauchbar.

Das richtige Stimmgerät zum Gitarre stimmen

Ein Stimmgerät ist die typische Art eine Gitarre zu stimmen und auch eine sehr einfache gute Methode. Es geht schnell  und unkompliziert und ein stämmigeren kostet 5 Bis 20 Euro wir haben für Sie zwei sehr gute Stimmgeräte, ein sehr günstiges und ein etwas teueres.


KORG GA-1, Stimmgerät / Tuner für Gitarre und Bass

 


ENO ET-33 Tuner

Beide Stimmgeräte sind gut und auch das teuere kostet nur 15 Euro. Das ist eine Investition die jeder Gitarrenspieler tätigen sollten.